BERUFSORIENTIERUNG

mit dem Ziel die Berufswahlkompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken

Im Rahmen des Förderprogramms  „Initiative Sekundarstufe I“ (INISEK I) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg setzt die GGS mbH Projekte an Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen um.

Die Projekte richten sich an Schülerinnen und Schülern  und geben Ihnen die Möglichkeit sich  beruflich zu orientieren und so den Übergang von der Schule in die Ausbildung besser gestalten zu können. Ausgehend vom Erkennen der individuellen Stärken und deren Berücksichtigung bei der beruflichen Orientierung und der Hinwendung zu den regionalen Unternehmen trägt das Projekt dazu bei, den Anteil beruflicher Ausbildungen besonders dieser Schülergruppe zu erhöhen.

 

Folgende Schulen sind an der Projektumsetzung in diesem Schuljahr beteiligt:

Lessingschule in Frankfurt (Oder)

Clara-Zetkin-Schule in Strausberg

Förderschule in Seelow

Erich-Kästner-Schule in Fürstenwalde

Förderschule in Erkner

Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Neuruppin

linden-Schule in Kyritz

Förderschule in Wittstock

Linden-Schule Oranienburg

In Gruppen werden Berufsfelder und deren Anforderungen und Zugangsvoraussetzungen erarbeitet und besprochen. Dabei nimmt das Aufspüren eigener Interessen, Fähigkeiten und Stärken einen großen Stellenwert ein. Die Schülerinnen und Schüler werden befähigt Anforderungen mit den eigenen Stärken und Fähigkeiten abzugleichen und daraus Konsequenzen für ihre spätere Berufswahl zu ziehen. Bei Bedarf werden auch mögliche Alternativen zum Wunschberuf besprochen. Um die Verbindung zur realen Ausbildung- und Arbeitswelt zu schaffen, werden mit interessierten Schülerinnen und Schüler Betriebsbesichtigungen angeboten und umgesetzt.

 

Gemeinsames Ziel ist, die beteiligten Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes fit zu machen und deren Motivation und Durchhaltevermögen zu stärken.

 

Diese Projektinhalte werden bis zum Sommer 2019 in den genannten Schulen durch die Aktivitäten der GGS umgesetzt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GGS mbH unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei ihre Stärken, Fähigkeiten und Interessen zu erkennen und diese mit den Anforderungen von Berufsfeldern in Beziehung zu setzen, um eine Berufswahl zu treffen.

Haben Sie Anregungen oder Fragen?

Die Orientierung hat mir geholfen!
Uwe hat im Herbst 2016 den Facharbeiter zu seinem Traumberuf gamacht.
Ausbildung geschafft!
Ziele erreicht!
Mehr anzeigen

„Besonders bemerkenswert ist, dass die Schüler und Schülerinnen durch die Betreuung durch das Projekt, zunehmend selbstbewusster und zielgerichteter ihre beruflichen Vorstellungen artikulieren.“

 

Schulleiterin einer Förderschule

Copyright © 2012-18         GGS mbH Frankfurt(Oder)         Marktplatz 4          15230 Frankfurt (Oder)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now